Unser Einstieg in den Dachverband "Soziale Initiativen"

Im Februar unterzeichnen die Pöhler ihren ersten Sozialsponsoring Vertrag

Im Februar unterzeichneten wir unseren ersten Sozialsponsoring Vertrag mit dem Dachverband der Sozialen Initiativen um Reinhard Kellner.  www.soziale-Initiativen.de . Hier wird unser Geld speziell in das Projekt Sofa fließen was wir finanziell sowie auch aktiv unterstützen werden.

In der März Ausgabe des Sozialmagazins Donau Strudl wurden wir vorgestellt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bedanken uns für den Artikel.

 

 

                             Die Sozialen Initiativen begrüßen mit den „Donau-Pöhlern“ (Ruhrgebietsdeutsch für „Straßenfußballer“) einen neuen Sozialsponsor ganz besonders herzlich: Dieser Borussia Dort- mund (BVB)-Fanclub Regensburg e.V. hat sich am 19. Dezember 2012 in Neutraubling gegründet, weil klar war, dass es auch in Bayern jede Menge schwarz-gelber BVB-Fans gibt. Immer mehr Gleichgesinnte taten sich „mitten im Feindesland“ zusammen, gründeten eine eigene Fußballmannschaft und ein Sponsor für den ersten eigenen Trikotsatz war auch gleich gefunden. Zum Deutschen Pokal nale im Mai 2014 gings dann erstmals auf gro- ße Fahrt nach Berlin und daraus entstand bis heute eine gute Teamarbeit mit Omnibus Vogl aus Pfreimd. Im Dezember 2014 gab es Neuwahlen und das Team mit Thomas Breidenbach, Christina Kempe und Denis Leposa stellt bis heute die Vereins- führung. Seit Januar 2015 sind die Donaupöhler auch beim BVB of ziell als Fanclub gelistet und eine eigene Homepage ging an den Start (www.bvb-fc-regensburg.de). Seit März 2015 fühlt man sich im neugewählten Vereinsheim in den Bischofshof Braustu- ben pudelwohl und ist dort gern gesehener Gast beim Team um Wirtin Anna-Maria Fleischmann. Parallel dazu nutzte man die Ge- legenheit, BVB-Spiele live und exklusiv im Herzen von Regens- burg im Jekyll u. Hyde in der Winklergasse zu erleben. Hier gibt es inzwischen auch das Brinkoffs-Bier im Stadion Becher dazu (www. jekyllundhyde-regensburg.de). Im Mai 2015 gabs dann das erste BVB- Stadion-Kartenkontingent, was bei rund 600 BVB-Fanclubs nicht ganz einfach ist. Im gleichen Monat startete man auch zum ersten Mal bei der Südtribühnen-Meisterschaft im Stadion „Rote Erde“ in Dortmund und eröffnete sich damit neue Kontakte. Im Juli 2015 bildete der erste Sponsorvertrag mit der Signal-Iduna-Bezirksdirektion Franz Doblinger (www.signaliduna.de/franz.doblinger) den nächsten Meilenstein Die Zusammenarbeit ist dabei vorbildlich und alle „Donaupöhler“ sind stolz auf ihren Partner. Es folgten verschiedene kleine Projekte und diverse Fahrten zu Spielen, Turnieren und Laufmeetings. Nicht zu vergessen die Zusammenarbeit mit den Lappersdorfer Werkstätten um Martin Seitz, die Inklusion und die dadurch entstandene Zusammenarbeit und Freundschaft mit der SpVgg-Ramspau um Rudolf Dobmeier. Seit Dezember 2016 sind die „Donau-Pöhler“ mit einem eigenen Stand auf dem Regenstaufer Christkindlmarkt präsent und hier gilt ein großer Dank dem Markt Regenstauf. Die Einnahmen gingen zum einen an die JFG-3-Schlösser-Eck-Jugend und seit dieser Strudlausgabe an den Helferkreis Sofa („Sozial offen für alle“): Auf eine gute Zusammenar- beit mit dem Dachverband der Sozialen Initiative um Reinhard Kellner.                 

 

 

Tops News

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

10 Jahre Donau-Pöhler

10 Jahre BVB Fanclub Regensburg e.V.

mehr

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Weihnachtsmarkt Regenstauf

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Am Samstag, den 13. Juli 2019 war es endlich so weit, das Sommerfest der Donau-Pöhler stand vor der Tür.

mehr

Busfahrt dank der SIGNAL IDUNA ins schönste Stadion der Welt.

mehr

Letzte Meldungen

Der Tripp nach London zum CL Finale

mehr

Marko für die Erlebnisse,Tore und schönen Geschichten

mehr

wie wir Ihn verstehen.

mehr