23. Regensburger Leukämielauf

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

Am Sonntag, den 03. Oktober 2021 war es endlich so weit, der 23. Regensburger Leukämielauf mit Teilnahme der Donau-Pöhler stand vor der Tür. So trafen wir uns mit Mitgliedern, Besuchern und Freunden bei sonnigem Wetter im Donaupark. Gefreut haben wir uns über eine zahlreiche Anzahl von Mitgliedern, welche mit breiter Brust die schwarz gelben Farben im Land des „Mia san Mia“ und vor allem in so schwierigen Zeiten teilnahmen.

 

Der Leukämielauf Regensburg ist eine Wohltätigkeitsveranstaltung, die jährlich zugunsten krebskranker Menschen von der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. mit rein ehrenamtlichen Helfern veranstaltet wird.

 

Opens external link in new windowwww.leukaemiehilfe-ostbayern.de

 

Auch in diesem Jahr war es zwar wieder etwas anders als sonst. Aber trotzdem ist wieder eine Menge Geld für den guten Zweck gesammelt worden. Auch wir leisteten unseren Beitrag hierzu und konnten zu Gunsten der Leukämiehilfe Ostbayern ca. 300,-€ für das Sponsorenshirt beisteuern.

 

Wir sind und handeln eben nicht nur nach „Mia san Mia“, wir sind und handeln mit „Echte Liebe“ und dies zeigen wir eben auch mit unserem sozialen Engagement von welchem uns auch ein Virus nicht abhalten kann.

 

Die 23. Auflage des beliebten Volkslaufes stand ähnlich wie im letzten Jahr unter dem Motto „Getrennt laufen für ein gemeinsames Ziel“. So konnte man vor Ort oder virtuell die unterschiedlichen Strecken absolvieren. Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer gab um 11 Uhr auf dem RT-Platz den Startschuss. Laufen konnten die ca. 2.400 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann auf ihrer frei wählbaren Lieblingsstrecke.

 

Auf verschiedenen Wegen wurde also versucht, bei allem notwendigen Abstand ein Gefühl der Gemeinsamkeit zu erzeugen.

 

Wir können stolz sein, stolz auf unseren Fanclub, stolz auf unseren Verein. BVB!

 

Bilder findet Ihr wie immer in unserer Opens external link in new windowGalerie.

 

Eure Donau-Pöhler

 

 

Leukämie, eine kurze Erläuterung:

 

Leukämie, im Deutschen auch als Blutkrebs bezeichnet, ist eine Erkrankung des blutbildenden oder des lymphatischen Systems und gehört im weiteren Sinne zu den Krebserkrankungen. Ein anderer früher verwendeter Ausdruck dafür ist Leukose.

Leukämien zeichnen sich durch stark vermehrte Bildung von funktionsuntüchtigen Vorläuferzellen der weißen Blutzellen aus. Diese werden auch Leukämiezellen genannt. Sie breiten sich im Knochenmark aus, verdrängen dort die übliche Blutbildung und treten in der Regel auch stark vermehrt im peripheren Blut auf. Sie können Leber, Milz, Lymphknoten und weitere Organe infiltrieren und dadurch ihre Funktion beeinträchtigen. Die Störung der Blutbildung vermindert die normalen Blutbestandteile. Es entsteht eine Anämie durch Mangel an Sauerstoff transportierenden roten Blutkörperchen, ein Mangel an blutungsstillenden Blutplättchen und ein Mangel an reifen funktionstüchtigen weißen Blutzellen.

 

Je nach Verlauf unterscheidet man akute und chronische Leukämien. Akute Leukämien sind lebensbedrohliche Erkrankungen, die unbehandelt in wenigen Wochen bis Monaten zum Tod führen. Chronische Leukämien verlaufen meist über mehrere Jahre und sind im Anfangsstadium häufig symptomarm.

Tops News

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Weihnachtsmarkt Regenstauf

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr

Am Samstag, den 13. Juli 2019 war es endlich so weit, das Sommerfest der Donau-Pöhler stand vor der Tür.

mehr

Busfahrt dank der SIGNAL IDUNA ins schönste Stadion der Welt.

mehr

Busfahrt dank der SIGNAL IDUNA ins schönste Stadion der Welt.

mehr

Jahresrückblick 2018

mehr

Letzte Meldungen

Donau-Pöhler laufen für den guten Zweck.

mehr

Donau-Pöhler radeln für gute Zwecke.

mehr